Reisereportagen

Sag dem Abenteuer, ich komme - Wie ich mit dem Motorrad die Welt umrundete und was ich von ihr lernte

 

Eine Frau. Ein Motorrad. Eine Welt.

 

Deine Welt. Dein Job. Deine Freunde. Dein Leben, wie du es kennst. Stell dir vor, du lässt all das hinter dir – und fährst mit dem Motorrad einfach los. Achtzehn Monate, fünfzig Länder, sechs Kontinente und neunzigtausend Kilometer Abenteuer.

In ihrem Reisebericht erzählt Lea Rieck eine berührende Geschichte vom Fallen und Wiederaufstehen, von Mut und Gelassenheit, Glaube an sich selbst und andere, Empathie, Hoffnung und Entschlossenheit. Von einer, die auszog – die aber nicht das Fürchten lernte, sondern auf ihrem eigenen steinigen Weg Abenteuer, Freundschaft und die Liebe fand.

Der Moment, der alles verändert, kann jederzeit kommen. Bei Lea Rieck ist es ein ganz normaler Montagmorgen im Büro, als sie sieht, wie eine Kollegin eine Zimmerpflanze mit Evian-Wasser gießt. Sie kündigt ihren Job, verlässt ihre Komfortzone und macht sich auf eine Reise um die Welt. – nur ihr Motorrad und sie, ganz allein. Aber was tut man, wenn vor dem Fenster ein Militärputsch stattfindet, die neue Bekanntschaft sich als russischer Scharfschütze entpuppt oder man sich die Augen in einer Hochwüste verbrennt? Seine Lektionen lernen und weitermachen. Die Reise führt sie vorbei an 8000 Meter hohen Bergen in Pakistan, durch Tempel und Paläste in Indien, an die sicheren Ufer von Australien, in die trockenste Wüste der Welt in Chile und Bolivien – und am Ende wieder zurück nach Deutschland. Atemlos lässt sie sich von ihrer Intuition und ihren Instinkten leiten, erlebt Hoch- und Tiefpunkte des Alleinreisens, beginnt die Welt mit neuen Augen zu sehen und entdeckt das Leben in seinen unterschiedlichen Facetten und Formen.

 

416 Seiten, Klappenbroschur

18,00 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Über Grenzen

 

Margot Flügel-Anhalt sieht sich mit 64 Jahren vor die Wahl gestellt: Entweder den schon lange gehegten Traum von Freiheit in der Ferne leben oder gemütlich in der Heimat bleiben. Sie entscheidet sich für das Abenteuer! Ihre Motivation ist ganz klar: Sie fährt nicht los, um sich selbst zu beweisen, dass sie irgendetwas schafft, sondern weil sie spüren will, dass die Welt in Ordnung ist und dass die Menschen gut sind. Zum ersten Mal in ihrem Leben steigt sie dazu auf ein Motorrad und erkundet damit die Welt.

 

Von ihrem kleinen Dorf in Nordhessen will sie durch ganz Osteuropa und Zentralasien fahren. Vorbei an atemberaubend schönen wie auch rauen Landschaften: über die Wolga und unter anderem durch Polen, die Ukraine, Tadschikistan, den Iran und die Türkei. Immer weiter dem Ziel ihrer Träume entgegen: dem Pamir-Highway in Zentralasien. 18.046 Kilometer, 18 Länder, 117 Tage und vier Zeitzonen lässt sie auf ihrer Reise hinter sich.

 

288 Seiten, 13,5 x 21,0 cm

14,95 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Weltenreise - Mit dem Motorrad ins Abenteuer und zurück

 

Rolf Lange

 

Ein erfolgreicher Geschäftsmann kündigt seinen Job, gibt seine Wohnung auf und macht sich auf den Weg, mit dem Motorrad die Welt zu erkunden: 65 266 km fährt er 17 Monate lang durch 42 Länder auf 5 Kontinenten. Weltenreise ist die beeindruckende, sehr persönliche Geschichte über einen radikalen Aufbruch, unerwartete Begegnungen und die Rückkehr nach Hause - mit neun inspirierenden Erkenntnissen über das Leben außerhalb der Komfortzone, fesselnden Eindrücken fremder Kulturen und Erzählungen über die Welt abseits der täglichen Nachrichten.

 

Hardcover, 192 Seiten, ca. 150 Abbildungen

24,99 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren ...

 

Eine Frau, ein Motorrad und die wagemutigste Reise ihres Lebens

Eines Tages entdeckt Lois Pryce in London einen Zettel an ihrem weitgereisten Motorrad: Eine persönliche Einladung in den Iran, ausgesprochen von einem Fremden namens Habib. Die Neugierde der Abenteurerin ist geweckt. Dass Frauen im Iran offiziell gar kein Motorrad fahren dürfen ... und alle Bekannten ihr dringend davon abraten ... geschenkt! Ihre ebenso mutige wie überraschende Reise in den echten Iran kann beginnen: 5000 Kilometer mit Helm und Hidschab - und zahllosen unvergesslichen Begegnungen.

 

Kartoniert, 336 Seiten

16,99 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Vesparicana - Mit der Vespa von Alaska nach Feuerland

 

Mit Vespa "Elsi" auf großer Fahrt: 22 Monate waren sie unterwegs, haben Amerika von Nord nach Süd durchquert und 71.000 km zurückgelegt. Elsi hat acht Kolben und fünf Satz Reifen verschlissen. Sie haben Wüsten, Berge und Schotterpisten bezwungen und ungeahnte Gastfreundschaft kennengelernt. Mit dieser Reise hat sich Alex Eischeid einen Traum verwirklicht und die größte Herausforderung seines Lebens bewältigt, aber auch das großartigste Abenteuer überhaupt.

 

Paperback, 384 Seiten

 

16,00 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Wenn die Sonne rauskommt, fahr ich ohne Geld

 

Mit dem Roller nach Dublin

 

Als 23-jähriger Schauspielschüler verliebt sich Jonas Baeck Hals über Kopf in eine Kommilitonin – auf der Bühne, bei Romeo und Julia. Zu Beginn der Sommerferien fasst er einen ebenso verrückten wie romantischen Plan: eine Reise mit dem Roller nach Dublin. Als Liebesbeweis will er seiner Julia eine alte Shakespeare-Ausgabe mitbringen. Und als wäre das noch nicht genug, beschließt er: Wenn bis zu seiner Abfahrt die Sonne rauskommt, bleiben Geld und Handy zu Hause. Unterwegs begegnet er großzügigen Tankwarten, skurrilen Straßenmusikern, neuen Freunden, immer wieder dem großen William und nicht zuletzt sich selbst. Momente des Glücks und der Verzweiflung erwarten ihn – und unzählige Abenteuer. So spielt, singt und schmachtet er sich durch Europa und vollbringt Taten, die nicht auszudenken sind. Jonas Baeck erzählt von den wundersamen Dingen, die einem widerfahren können, wenn man das Geld zu Hause lässt und auf die eigene Intuition vertraut.

 

Taschenbuch, 272 Seiten

10,00 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Mit dem Einzylinder zum Nordkap - Ein Reisebericht für Motorrad-Freunde und die, die es werden möchten

 

Achtung!! Lieferzeit ca. 3-5 Tage!

 

Dieser Reisebericht beschreibt auf interessante Art die Erfahrungen und Erlebnisse auf einer Motorradtour von der norddeutschen Tiefebene quer durch Skandinavien bis ans Nordkap Europas.

Der Autor Joachim Schulze war drei Wochen lang auf seiner Yamaha XT 660 ZA Ténéré unterwegs und durchquerte dabei auf 6.700 Kilometern insgesamt 5 Länder. Besonders beeindruckend waren die Hochgebirgslandschaften in Norwegen, die endlosen Weiten der schwedischen und finnischen Wald-, Fluss- und Seenlandschaften, die raue und lebensfeindliche Region der Arktis bis ans Nordkap sowie die entspannte Inselwelt der Ålands.

In diesem Reisebericht gibt Joachim Schulze nützliche Informationen und Tipps an alle, die eine ähnliche Motorradtour in den Norden Europas unternehmen möchten.

 

Kartoniert, 108 Seiten, Größe: 14,8 cm x 21,0 cm

 

14,00 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Two Wheels South

 

MIT DEM MOTORRAD VON BROOKLYN NACH FEUERLAND

 

30.000 km durch Amerika – zwei Freunde erleben den Roadtrip ihres Lebens.

 

Gebunden, 272 Seiten,  21 × 26 cm

29,90 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
L.A. ruft

 

Mit 66 Jahren fängt das Leben erst an. Verena Keller, Schweizer Schauspielerin, startete auf einer Harley Davidson eine lang ersehnte Reise durch die USA, entlang der Route 66 von Chicago nach L.A. Eine Reise, die das Leben Revue passieren ließ, voller Eindrücke und neuer Pläne war. Das Motorradfahren als Chiffre ihrer Lebenslust. Der ersten Reise folgten weitere in Europa. In Tagebuchform erzählt sie dicht und eindringlich, was sie gesehen, gedacht und geträumt hat. Ein wunderbar geschriebenes Buch, das Mut macht, auch im Alter Träume zu leben.

 

282 Seiten

16,99 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Fremde Betten

 

Couchsurfen von Schottland nach Gibraltar

 

Motorrad fahren, Städte und Landschaften bereisen, Leute treffen. Studium, nicht viel Zeit und wenig Geld. Eine Idee: Couchsurfing. Schlafen in fremden Betten, Kultur und Menschen kennenlernen.

„Die Tage vor der Abfahrt verbrachte ich damit, auf die nackte graue Wand vor dem Fenster meiner Bude in Bremen zu starren … während ich über die bevorstehende Reise nachdachte. Würde ich es schaffen, mit diesem alten Moped, dem Ersparten, der Zeit? Wie komme ich mit anderen Sitten und Gebräuchen zurecht, kann ich mich anpassen und auf neue Dinge einlassen?“ 

Seine erste Couch suchte Hendrik Rohde in Amsterdam …

 

Softcover, 12×18 cm, 250 Seiten, zahlreiche SW-Fotos

 

14,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Auf der Vespa durch England

 

Schottland - Isle of Man

Was bringt einen dazu, mit der Vespa durch Großbritannien zu fahren? Ist es das großartige Wetter oder doch eher die Gourmetküche? Wieder einmal satteln die Motorliebe-Jungs ihre Vespas PX 200 aus den 80ern und wandeln auf den Spuren der Mod-Bewegung der 1960er-Jahre, deren bevorzugtes Fortbewegungsmittel ebenfalls der Roller war.

Die Leser erwartet ein anekdotenreicher Bildband, der seinen Vorgängern in nichts nachsteht. Er lässt weder Routen- noch Reisebeschreibungen vermissen und zeichnet durch zahlreiche Interviews ein starkes Bild vom Istzustand des Landes. In den Kapiteln wird die Rundreise beschrieben, keine der Reparaturen verheimlicht, die Koordinaten, Höhenmeter, Steigungen, Benzin- und Ölverbrauch für Nachahmer exakt angegeben.

 

Klappenbroschur, 192 Seiten

24,90 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
MIT DEM HASENHERZ NACH AFRIKA - Die Reise, die mein Leben veränderte

 

 

Reisen verändert, das ist klar. Individuelles Reisen verändert einen in besonderem Maße – aber gleich mit Auswirkungen für das ganze Leben? Doch, das kann passieren!

Bernd Schartau hat einen langgehegten Traum: Einmal auf eigene Faust mit dem Motorrad durch Afrika fahren. Eines Tages im Jahr 2009 nimmt er seinen Mut zusammen, bepackt das Motorrad und fährt los – immer nach Süden, über Griechenland, die Türkei, durch Syrien, Jordanien, Ägypten und den Sudan bis nach Äthiopien.

Motorrad fahren in der Wüste, alte Baudenkmäler entdecken, auf Basaren feilschen, mit Einheimischen Tee trinken, unerwartete Begegnungen – vielfältig sind die Eindrücke unterwegs.

Erst in Deutschland begreift er, dass seine Reise in den Schwarzen Kontinent nicht nur ein großes Abenteuer, sondern die Reise in ein neues Leben war.

 

Softcover, 12 × 18 cm, 377 Seiten, 24 Farbbildseiten, zahlreiche SW-Fotos, 1 Karte

 

19,95 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Die Kurve - Eine Ode an das höchste der Gefühle für Motorradfahrer

 

Traumkurven für Biker

 

Traumkurven sind nicht nur das, wovon viele Männer schwärmen, sondern auch das Höchste der Gefühle für jeden Motorrad-Fahrer. Über Berge und Alpenpässe hinweg, an Mittelmeerküsten entlang, hinauf und hinab sind sie Adrenalin pur für jeden Biker. Die Kurve zu meistern ist die wohl schönste Lebenslage auf dem Motorrad. Elegant und sportlich zeigen hier Meister ihr Können auf zwei Rädern. Dieses Buch begleitet sie dabei mit atemberaubenden Bildern.

 

192 Seiten, ca. 180 Abbildungen, Format 22,7 x 27,4 cm, Hardcover

 

14,99 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Nordkap

 

Abenteuer Nordkap: Mit der BMW R 1150 RT zum nördlichsten Punkt Europas

 

Als Günter Wensky Anfang Juni seine Heimatstadt Heidelberg Richtung Norden verlässt, ist er beileibe nicht der erste Motorradfahrer, der ganz alleine die Fahrt zum Nordkap antritt. Es handelt sich auch nicht um seine erste Reise mit dem Motorrad. Dennoch ist ihm von Anfang an klar, dass diese Tour für ihn etwas Besonders wird. Sie wird ihn bis ans Ende der Welt führen und schon deshalb einen ganz eigenen Charakter besitzen. Sie hat etwas Grundsätzliches, Elementares, etwas Großes an sich, das ihn zum Nachdenken über sich und die Welt veranlassen wird.

Und so überquert Günter Wensky bei Eiseskälte schneebedeckte Hochflächen, streckt sich an einsamen Meeresbuchten genüsslich in der Sonne aus, genießt sensationelle Ausblicke auf die Fjorde des Nordmeeres, lernt die Herzlichkeit der Norweger und die Hilfsbereitschaft von Motorradfahrern kennen, muss jeden Morgen auch bei miesestem Wetter auf seine Maschine klettern und erlebt schließlich magische Momente am Nordkap, am nördlichsten Punkt Europas.

Was von dieser Reise bleibt, ist die Erinnerung an eine wohltuende, beinahe grenzenlose Einsamkeit und Ruhe, die eine Besinnung aufs Wesentliche zwangsläufig mit sich bringt. Wer von einer solchen Reise schon immer geträumt hat, wird dieses Buch verschlingen.

 

230 Seiten, flexibler Einband, 19 x 12,5 cm

14,90 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Luther-Tour

 

Eine Motorradreise auf den Spuren von Martin Luther

 

Wieso wäre Martin Luther ein cooler Biker gewesen? Was hat eine Ideallinie mit Kopfkino zu tun? Was eine Notbremsung mit einer hängenden Unterlippe? Die Antworten nicht nur auf diese Fragen findet Holger Janke während seiner Reise auf den Spuren des großen Reformators. Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums des Thesenanschlags Luthers an die Wittenberger Kirchentür folgt Motorradpfarrer Janke mit MZ-Gespann und Bordhund dem Wirken seines mittelalterlichen Kollegen. Dabei ergründet er den oft widersprüchlichen Charakter Luthers, dessen enorme mentale Stärke und ungeheure Belastungsfähigkeit. Janke zieht auch eine Verbindung zwischen dem mittelalterlichen Luther und der modernen Sportpsychologie. Vieles - sogar Fahrtechnik und Fahrspaß - können wir noch heute vom schlauen Professor lernen. Gut sein, wenn’s drauf ankommt - das muss man schaffen. Egal ob als Reformator oder Motorradfahrer.

 

200 Seiten, flexibler Einband, 19x12,5 cm

11,90 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Von Menschen und Abenteuern - Christine und Roland Bartmuß

 

Als Familie auf Motorrädern quer durch Afrika

 

Roland hatte vor, mit dem Motorrad durch Afrika zu reisen. Christine hatte die Idee, dort auch zu arbeiten. Und die Kinder wollten einfach nur mit dabei sein. Durch das Angebot einer Hilfsorganisation lässt sich alles verbinden.

Drei Monate lang, beschränkt auf das Nötigste, fahren die vier auf zwei Motorrädern quer durch Afrika und erleben es ungeschminkt.

Über ihre sehr persönlichen Eindrücke und Erfahrungen, von aberwitziger Bürokratie, atemberaubenden Landschaften, unglaublich hilfsbereiten Menschen, aus dem Bauch kommendem Lachen und Tränen auslösenden Anstrengungen erzählen sie in ihrem Reisetagebuch. 

 

Softcover, 12 × 18 cm, 430 Seiten, zahlreiche SW-Fotos

14,95 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Steppen, Gebirge und Tropen

Mit dem Motorrad durch Asien und Australien

 

War es die Suche nach Abenteuern, die Lust, Neues zu sehen und zu erleben oder nur Flucht vor dem Alltag, als Georg Winterberger mit seiner Frau im Jahr 2002 zu einer Weltreise per Motorrad aufbrach, die ihr Leben in besonderem Maße prägen sollte?

 

In ihrem Tagebuch hielten sie damals alles fest und so sind die Erinnerungen noch heute lebendig. Sie erzählen u. a. von der Gastfreundlichkeit der Menschen und beeindruckenden Landschaften in Russland und Kasachstan, Erlebnissen entlang der Seidenstraße, einem Strandurlaub und einer Schlammfahrt in China, von der Tierwelt und dem Leben in den Outbacks Australiens …

 

Softcover, 12 × 18 cm, 108 Seiten, SW-Fotos, 18 Farbseiten

14,95 €
In den Warenkorb
  • lieferbar1
Hinter dem Horizont rechts

 

Das Leben ist eine Reise, was für manche Menschen noch viel mehr gilt als für andere. So auch für Christopher Many, der 1997 zu seiner ersten Overlandreise aufbrach. Damals glaubte er nicht, dass er mehr als ein, zwei Jahre mit dem Motorrad unterwegs sein würde. Mittlerweile sind jedoch 19 Jahre vergangen und er treibt sich noch immer in der großen Freiheit dort draußen herum und tut das, was ihm am liebsten ist: Immer wieder die Welt zu umrunden, um selbst und unmittelbar zu erfahren, wie diese wirklich funktioniert.

 

Hinter dem Horizont rechts ist die packende Geschichte von Christophers jüngstem Motorradabenteuer, das er zusammen mit seiner Partnerin Laura Pattara erlebt hat, die auf dieser Reise erst mittels „Learning by doing“ das Motorradfahren gelernt hat. Ihre moderne Odyssee folgte der Seidenstraße von Europa nach Zentralasien und dann über das Pamirgebirge nach China, ins Reich der Mitte, das sie als Erste völlig legal mit ihren eigenen Fahrzeugen ohne Pflichtbegleiter durchqueren durften. Nach insgesamt vier Jahren Fahrt kamen sie in Denpasar auf Bali an – dem Verschiffungsort nach Australien und gleichzeitig der Endstation einer der größten, klassischen Routen für Overlander.

 

Klappenbroschur, 522 Seiten 72 Farbfotos

 

22,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Endstation Abfahrt - Ein afrikanisches Abenteuer

Rolf Henniges

 

Burnout! Was nun? 23 Jahre nach seiner ersten großen Afrikareise bricht Ex-Globetrotter Rolf Henniges nochmal auf, um nach dem zu suchen, was er mittlerweile verloren hat – sich selbst. Eine amüsante Motorrad-Odyssee voller Abenteuer und skurriler Begegnungen. Die Reise zum Sinn des Lebens.

 

272 Seiten, broschiert, 32 Abbildungen

14,99 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Allah - Masala

 

Mit dem Motorrad unterwegs von Köln nach Kathmandu

 

Kirsten Hellmich will weg. Raus aus dem Alltag und der Fremdbestimmung.

Mit dem Motorrad fährt sie von Köln über Iran und Pakistan nach Indien und Nepal.

Sehr authentisch und mit viel Witz erzählt sie ihre Geschichten von unterwegs: So trinkt sie Tee mit schwerbewaffneten Pakistanis in der Wüste und wärmt sich mit frierenden Indern unter eine Zeltplane im Himalaja. Sie besteigt den Ararat, trommelt mit iranischen Freundinnen und tanzt auf einer indischen Hochzeit.

 

Softcover, 12×18 cm, 310 Seiten, zahlreiche SW-Fotos, QR-Codes (Farbfotos)

14,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Weltreise - 4300 TAGE UNTERWEGS AUF FÜNF KONTINENTEN

Dieter Kreutzkamp

 

Mit einer Indien-Tour fing es an, dann kam die Idee einer Reise um die Welt, und als sie nach drei Jahren feststellten, dass sie noch nicht genug hatten, machten sie einfach weiter. Im Kanu quer durch Kanada: 3500 Kilometer Wasser, Eisberge, Stromschnellen und Kälte. Mit dem Fahrrad durch Australien: 12.000 Kilometer Staub, Fels, Hitze und Dürre. Mit Schlittenhunden durch Alaska: 6000 Kilometer Gletscher, Schnee und Tundra. Mit dem VW-Bus durch Afrika: 66.000 Kilometer Schlamm und Sand, Moskitos und Schlangen, Dschungel und Wüste. Ganz zu schweigen von Südamerika, von Indonesien und Nepal, Japan, den Philippinen... Die (Zwischen-) Bilanz eines abenteuerlichen Lebens.

 

368 Seiten, Kartoniert

16,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Abgefahren

Claudia Metz, Klaus Schubert

 

In 16 Jahren um die Welt

 

1981 sind sie losgefahren, 1997 kamen sie zurück – in ein völlig verändertes Deutschland. Dazwischen lag eine Reise um die ganze Welt.

Mal eben mit dem Motorrad nach Japan, auf dem Landweg über Jugoslawien, Griechenland, Türkei, Iran, Pakistan und Indien – der Plan war verrückt genug. Klaus ist 23, Claudia, die nie zuvor Motorrad gefahren ist, gerade mal 20. Zehn Monate sollte die Fahrt dauern, das hatte Klaus minutiös geplant. 16 Jahre später kehren sie nach Köln zurück – auf dem Rhein, mit ihrem von den Motorrädern angetriebenen Boot Juma, das sie im Amazonas gebaut haben. Original an ihren 500er Enduros sind nur noch die Rahmen, Getriebegehäuse, ein Spiegel, eine Felge und beide Lampen.

257.000 Kilometer haben sie zurückgelegt, Asien, Australien, Neuseeland, Nord-, Mittel- und Südamerika und Afrika bereist - »Planet Earth Expedition«, so taufen sie selbst irgendwann ihre unglaubliche Tour. Sie fallen unter Räuber und werden auf ihrer illegalen Tour durch Rotchina verhaftet, lernen, mit wenig auszukommen, und leben mit Indianern im Regenwald, oft geht es nicht mehr weiter, im Schlamm des Monsun oder unter der Wüstensonne, unendliche Strapazen und Momente großen Glücks. Die beiden gingen manchmal verschiedene Wege und haben doch alles zusammen durchgestanden. Ein Abenteuer, von dem viele ein Leben lang träumen – fasziniert und sehnsüchtig erleben wir es mit.

 

320 Seiten, Paperback

12,99 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
30 Jahre Abenteuer - Unterwegs in den Wüsten der Erde

 

Mit 17 Jahren brach er mit dem Mofa von München nach Marokko auf, später ging es mit altersschwachen VW-Bussen und Peugeots 504 kreuz und quer durch die Sahara. Michael Martin ist ein Abenteurer und Forschungsreisender aus Überzeugung und Leidenschaft. In »30 Jahre Abenteuer« schildert er packend seine Erlebnisse: Ob im VW-Bus durch den Kongo, mit dem Motorrad zu den Quellen des Nil oder durch die zentralasiatischen Wüsten, an der Seite Martins wird die Welt zum Schauplatz unvergesslicher Abenteuer.

  • Mit 171 Abbildungen und 18 Karten 
  • 328 Seiten
  • Klappenbroschur
16,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Abenteuer Afrika

In seinen Buch lässt der Autor den Leser an den unvergesslichen Eindrücken seiner Reise, u.a. durch die Sahara, die Sahelzone und das Hochland von Äthiopien, teilhaben. Das Erleben technischer, bürokratischer und klimatischer Probleme, aber auch Begegnungen mit fremden Menschen und anderen Kulturen prägten seine abenteuerliche Tour.

184 Seiten, Zahlreiche S/W und Farbfotos.

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Long way round

Ewan McGregor und Charley Boorman machen wahr, wovon andere nur träumen: Gemeinsam umrunden die beiden Freunde auf ihren Enduros die ganze Welt. Von England aus geht es ostwärts bis nach Asien und nach einem Sprung über die Beringstraße quer durch Nordamerika. Ihre 115 Tage dauernde Reise ist geprägt von überwältigender Gastfreundschaft, außergewöhnlichen Naturerlebnissen und herrlich komischen Dialogen. Ein Muss für wilde Kerle und Frauen, die wissen wollen, was echte Männerfreundschaft ausmacht.

 

Zwei Männer, zwei Motorräder, 20 000 Meilen. Ewan McGregor, weltbekannt aus »Star Wars«, »Trainspotting« und »Moulin Rouge«, und sein Freund und Kollege Charley Boorman verbindet nicht nur eine enge Freundschaft, sondern auch eine tiefe Leidenschaft für Motorräder und das Extreme. Gemeinsam verwirklichen sie einen alten Traum: einmal mit dem Motorrad um die Welt fahren, von London durch ganz Europa und Asien, rüber nach Kanada und weiter nach New York – ein wilder Ritt durch großartige Landschaften und extremes Wetter, mit anrührenden Begegnungen und heiklen Situationen.

 

318 Seiten

Kartoniert

 

14,99 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Ein Jahr, mein Motorrad und ich

Zwölf Geschichten über ein Jahr im Motorradsattel


Zwölf Monate – zwölf Geschichten. Alle handeln von der Leidenschaft Motorrad zu fahren. Erzählt werden sie von einem, der dem Virus Motorrad hoffnungslos verfallen ist. Rainer Janneck, Motorradfahrer und Romatiker. Im Winter nimmt er den Leser mit zu den ersten Motorradmessen, lässt ihn einen Blick unter die Abdeckhaube seiner Maschine werfen und streift mit ihm durch die Ausstellungshallen der Händler. Im Frühjahr unternimmt er mit ihm die ersten kurzen Tages- und Wochen- endausflüge. Im Sommer geht es dann auf große Urlaubstour, im Herbst warten stimmungsvolle Fahrten Richtung Mittelmeer. Und im Winter gibt es mit Gleichgesinnten jede Menge „Benzin“ zu reden. Rainer Jannecks literarischer Exkurs in die Welt des Motorrades ist ein Muss für jeden lesebegeisterten Biker. Ein kurzweiliges Buch, in das man sich mit viel Genuss vertiefen kann.

9,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Slow way down

Florian Rolke nimmt den Leser mit auf seinen „Schwalbenflug“ quer durch Afrika bis nach Kapstadt. Nicht mit einen der modernen Reisemotorräder, nein, eine alte Simson Schwalbe, Baujahr 1978 für 224,- Euro musste es sein.
Ohne futuristische Motorradausrüstung und umfassende Begleitung, sondern alleine und in einfacher Kleidung, mit offenem Helm und Herz hat Florian Rolke im doppelten Wortsinn Afrika „erfahren“.

237 Seiten , mit zahlreichen Fotos

14,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Südamerika: Moto Libre

Sieben Monate Südamerika - viel Zeit, nicht nur Land und Leute sondern auch sich selbst kennenzulernen. Kolibris im Regenwald oder Schamanenzauber in Chiclayo, die unendliche Weite der Atacamawüste, Geisterstädte in den Anden - all dies erfährt, im wahrsten Sinne des Wortes, Martin Muziol auf dieser Reise weit weg vom Alltag zu Hause.

Sieben Monate Freiheit, 24.000 Kilometer voller Erlebnisse und die Erkenntnis, dass der schwierigste Teil einer langen Reise das Losfahren und nicht die Reise selbst ist.

 

256 Seiten, Zahlreiche Karten sowie S/W- und Farbfotos.

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Der alte Strom muss raus! - Geschichten aus der Motorradwerkstatt

Andreas Prinz

 

Verbastelte Motorräder, seltsame Kunden, verschwundene Schrauben oder tote Mäuse im Motorblock. In den vielen Jahren als Motorradschrauber hat Andreas Prinz in seiner Werkstatt so einige skurrile Anekdoten erlebt.

Seine „Geschichten aus der Werkstatt“ werden vielen Motorradfahrern und Hobbyschraubern aus dem Herzen sprechen – egal, ob sie von erfolgreichen Reparaturen, dummen Missgeschicken oder sentimentalen Rückblicken in vergangene Zeiten handeln.

Mit viel Humor plaudert der „Schrauberprinz“ aus dem Knarrenkästchen und nimmt dabei nicht nur so manchen Kunden, sondern auch sich selbst auf die Schippe.

 

348 Seiten/Original-Karton,Zahlreiche SW-Fotos

14,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Buen Viaje - Mit zwei Motorrädern durch Südamerika

 

Raus aus dem Alltag, rein in das Abenteuer. Wer träumt nicht davon! Viele möchten, Renate und Peter haben es realisiert. Über 12 Monate sind sie mit ihren Motorrädern durch Chile, Argentinien, Uruguay, Brasilien, Bolivien, Peru, Ecuador unterwegs. Abenteuer pur, lebendig und farbig geschildert! Original-Karton, 24 Farbfotos, 266 Seiten

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Zeit zum Reisen

Südamerika – endlose Weite, tiefblauer Himmel, schroffe Berggipfel. Schotterpisten und Traumstraßen. Kaum ein Kontinent bietet solche Kontraste. Harald Bittdorf und Konstanze Viez bereisten ein Jahr mit ihren Motorrädern sieben Länder Südamerikas – 32.000 Kilometer bis ans Ende der Welt, nach Feuerland. In den Geschichten über ihre Erlebnisse nimmt Konstanze den Leser mit auf diese Reise. Original-Karton,113 SW- und 40 Farbfotos, 334 Seiten

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Mit dem Motorrad durch Südamerika

Mit vier Enduros bereisen sie Argentinien, Bolivien, Chile und Peru.

 

Über 10.000km Südamerika erwarten Rainer und seine Reisegefährten, staubtrockene Wüstenpisten an den Küsten des Pazifiks, verregnete Tage am Titicaca-See, eisige Nächte im Hochland der Anden. Das Klima, die dünne Luft und der Zustand der Route machen den Vieren zu schaffen. Doch was sie erleben entschädigt sie für die Strapazen und belohnt sie mit den fantastischen Eindrücken eines atemberaubenden Kontinents und mit einem wahren Abenteuer auf zwei Rädern.

Paperback, 120 Seiten inkl. Farbbilder

12,80 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Mit dem Motorrad in die Sahara

Der Versuch mit 3 Enduros die marokkanische Wüste zu erreichen

 

“… beschreibt Michael Möbius in seinem Buch anschaulich und lebendig. Der Leser kann den Eindruck bekommen, der Autor hätte ein Laptop auf dem Tank montiert gehabt und den Report während der Fahrt niedergeschrieben.”

(Südwestpresse)

 

Alles begann mit einer Idee. Nach einem langen Arbeitstag philosophieren Michael Möbius und Frank Holthaus über die gemeinsame Vision einer außergewöhnlichen Motorradreise in die afrikanische Wüste. Über ein Jahr wird akribisch geplant und organisiert. Das Reiseziel sind die großen Sanddünen von Erg Chebbi in der marokkanischen Sahara.

 

Mittlerweile zum Trio gereift, brechen die Abenteurer nach einer turbulenten Vorbereitungsphase mit ihren Enduros auf. Für alle drei ist es die erste Motorradreise außerhalb Europas. Schon vor der Überfahrt auf den afrikanischen Kontinent erkennen sie, dass sie die körperlichen und mentalen Herausforderungen, die sie in Afrika erwarten, nicht einkalkuliert haben.

 

Michael Möbius und Frank Holthaus berichten im Wechsel, was und wie sie die Realisierung ihrer Vision erleben, und nehmen die Leser mit – durch Marokko – in die Sahara – und hinter die Dünen von Erg Chebbi…

 

Paperback, 204 Seiten inkl. Farbbilder

16,80 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Die weiße Khata

Über den Iran - ein fremdes Land, mit eigenen Regeln und überwältigender Wüstenlandschaft - erreichten Thomas Lang und seine Partnerin das nicht ungefährliche Grenzgebiet zu Pakistan. Nach einer schicksalhaften Begegnung gelangten sie mit sehr viel Glück nach Indien und letztendlich an ihr Ziel Nepal. Die Erlebnisse mit den Menschen, die beeindruckenden Landschaften und die Bewältigung so mancher Unwegsamkeit auf über 14.800 Kilometern stehen im Mittelpunkt der mitreißenden Reiseerzählung.


291 Seiten, Karten sowie zahlreiche S/W- und Farbfotos.

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Horizonte - Motorrad-Reise-Tagebuch einer unglaublichen Reise

Zusammen erfuhren sie Grenzen: politische, kulturelle, technische, körperliche und psychische. Zweisamkeit, Krankheit, Einöde, Lust, Stolz, Hoffnung, Freude - dies alles weckte Gefühle in den zwei Reisenden. Gefühle, die sie dem Leser durch ihre offene Art sowie durch die intime Darstellung ihrer Geschichten, Erlebnisse und Gedanken nahebringen.

 

410 Seiten, Karten sowie zahlreiche S/W- und Farbfotos.

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Bis zum Ende der Welt

Sie wollten sehen, wie die Welt wirklich so ist, kündigten ihre Jobs und fuhren los. Körperliche Strapazen - bis zur psychischen und physischen Erschöpfung, atemberaubende Landschaften, ausufernde Bürokratie, aber auch spontane Hilfsbereitschaft prägten diese Reise. Die Sehnsucht nach dem Unbekannten führte sie letztlich bis ans Ende der Welt.

 

305 Seiten, zahlreiche Karten sowie S/W- und Farbfotos

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Eiskalt - Mit dem Motorrad in die Eiswüsten

Winterzeit ... Motorrad einmotten, Garage aufräumen. Öde Arbeit, oder?

Nicht bei Bruno! Der kleine Garagenhof entwickelt sich zum Szenetreff.

Es wird geschraubt und geklönt über die gemeinsamen Winterabenteuer auf spiegelglatten Landstraßen, über die Begegnungen am Straßenrand, vereisten Augenbrauen, Kuriositäten, fremde Länder. So nimmt Bruno den Leser mit auf die ungewöhnlichen Reisen in den Winter - ob Rumänien, Russland oder hoch in den Norden.

Mit einer guten Mischung aus Selbstironie und dem Blick für die ungewöhnlichen Dinge hat Bruno Pillitteri die großen und kleinen Trails bei Eis, Schnee und Kälte in Worte gefasst.

296 Seiten , mit zahlreichen Fotos

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Die große Freiheit - Motorradabenteuer quer durch die USA

Amerika − der Traum von Freiheit. Zwei Motorradfahrer erleben diesen auf eine 9.000 Kilometer langen Abenteuertour quer durch die USA – zum größten Teil auf der historischen „Route 66“.

Das Zusammentreffen mit vielen netten Menschen des Landes − wie zum Beispiel dem Farmer, dem die beiden Männer mit Helm und Schutzkleidung nicht geheuer waren; dem Cowboy mit dem „fucking expensive car“, der die beiden zum Bier einlud oder dem Spediteur Allan in New Buffalo, der ihnen seine private Handynummer gab: „Wenn ihr irgendwo liegen bleibt, ruft mich an! Ich lasse euch abholen, egal, wo ihr steckt!“ – Momente, die man nie vergisst.

254 Seiten, zahlreiche S/W- und Farbfotos

 

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Die Welt ist bunt - Eine Motorradreise durch neun Länder

Ein Jahr mit dem Motorrad um die Welt − für Conny und Michael geht ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Die Reise führt sie nicht nur zu unglaublichen Orten und Landschaften, sondern vor allem zu faszinierenden Menschen, deren Offenheit und Begeisterung sie immer wieder beeindrucken.

Wieder zu Hause, ist vieles anders …

„Es ist schon mehr als komisch, nach einem Jahr auf Reisen wieder in die Heimat zurückzukommen. Während eine solche Reise die eigene Welt komplett auf den Kopf stellt, merkt man sehr schnell, wie wenig sich zu Hause in einem Jahr verändert hat. Unser erster Gedanke nach der Rückkehr ist: Mann, ist das hier eng und voll!“

254 Seiten, zahlreiche S/W- und Farbfotos

 

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
100.000 Meilen Einsamkeit

Maarten Munnik

 

Mit viel Witz und einer Portion Selbstironie beschreibt Maarten Munnik Begegnungen mit Mensch und Maschine auf seiner Weltreise.

 

ca. 240 Seiten , mit zahlreichen Fotos

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1
Ritt auf dem Nashorn - 500 Tage zwischen Mexiko und Kap Horn

 

Novembersturm in der Biskaya auf einem Containerschiff und die Maschine fällt aus - so fängt diese Reise an, noch bevor der offene Atlantik erreicht ist ...

Trotzdem wohlbehalten in Südamerika angekommen, reist Oliver Dross nach Feuerland, dann immer nach Norden, mal auf, meist neben der Panamerikana - der Traumstraße der Welt. Irgendwo auf einer einsamen Bergpiste wird aus einem Motorrad ein Nashorn.

Die Reise durch fast alle Länder Süd- und Mittelamerikas ist eine Odyssee zwischen Hochgebirge, Dschungel und Wüste, und eine Konfrontation mit Glück und scheinbar unendlicher Freiheit, aber auch mit Gewalt und Tod.

330 Seiten, zahlreiche S/W- und Farbfotos

 

19,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • lieferbar1

Wir besorgen alle lieferbaren Bücher und versenden bereits ab EUR 25,00 versandkostenfrei innerhalb Deutschlands.

 

Rufen Sie uns einfach an, wir freuen uns darauf, Sie persönlich am Telefon zu beraten!

Unsere Empfehlungen:

 

Mobilé

Buchhandlung & Versand
Hildegard Grüger


Schimmelstr. 71

59174 Kamen

info@mobile-buch.de

Telefon: 02307 / 38321

 

BMW Boxer Band 5 - BMW R 51/2 bis R 68

Neu!!

BMW BOXER Band 4 - BMW R 90 S, R 100 S und R 100 CS von 1973 bis 1984

Wieder lieferbar - 3. wesentlich ergänzte und erweitete Auflage!

BMW Boxer (Band 3)

BMW-Zweiventiler von 1969-1996

Boxer Technik – repariert und optimiert

BMW Boxer (Band 2) - Alle Modelle mit Einarmschwinge

BMW Boxer (Band 1) - alle Zweiventiler mit zwei Federbeinen

Motorradgespanne im Eigenbau Band 1

Tourenkarten-Set

Frankreich-Süd

Maßstab 1:250.000